Alt
  

10 Lebensmittel, die man seinem Hund niemals füttern sollte

Schokolade

Jeder weiß, dass Schokolade für Hunde nicht gut ist. Aber warum? Theobromin, welches in dunkler, Milch-, sowie weißer Schokolade vorkommt, kann dem Haustier enorm schaden. Aber ungesüßte und Kochschokolade sind noch gefährlicher. Frisst ein Hund Schokolade können Durchfall sowie Erbrechen auftreten. In manchen Fällen kann es aber auch zu ernsteren gesundheitlichen Problemen kommen. Die Rede ist von Krämpfen, Zittern bis hin zu Problemen mit dem Herzen und im schlimmsten Fall sogar der Tod. Sollte ein Hund Schokolade gefressen haben, sofort einen Tierarzt aufsuchen und kein unnötiges Risiko eingehen.