Alt
  

10 Lebensmittel, die man seinem Hund niemals füttern sollte

Rohes Ei

Auch wenn das Füttern von rohen Lebensmittel bei Hunden eine gängige Praxis ist, sollte man dies meiden. Veterinärverbände raten zudem dazu, dass auf alle Fälle kein rohes Ei an Hunde verfüttert werden sollte. Der Grund hierfür ist das Risiko an einer Lebensmittelvergiftung zu erkranken, welche durch Bakterien wie E. coli oder Salmonellen verursacht werden. Ist man sich nicht sicher, welche Rohkost verfüttert werden darf und welche nicht, sollte man dies mit einem Tierarzt besprechen.